www.schweden-im-tv.de

Dienstag 26. Nov. 2019 von 17:15 Uhr bis 18:00 Uhr | Sender: ZDF info

Mysterien des Mittelalters | Das letzte Gefecht von Visby

Deutsche Erstausstrahlung: 20.07.2014 (ZDFinfo)

Mittsommer 1361: In der Nähe des Städtchens Visby auf der Ostseeinsel Gotland startet der dänische König Waldemar IV. Atterdag einen verheerenden Angriff. Rund 1.800 Bauern werden von seinem 3.000 Mann starken Invasionsheer niedergemetzelt. Mehrere hundert Jahre später wird das Massengrab gefunden, in dem sich die Gefallenen von damals befinden – viele davon noch in ihren Rüstungen. Warum? Mittelalterarchäologe Tim Sutherland macht sich auf nach Skandinavien, um genau dieses Rätsel zu lösen.

Wenn die Toten des Mittelalters sprechen könnten, was würden sie erzählen? Etwa die mysteriöse Frau von Tadcaster, die aus gutem Grund nicht auf dem Friedhof ihre letzte Ruhe fand. Oder die Opfer der Schlacht von Visby, die in ihren Rüstungen begraben wurden. Oder die Tote aus York, die an Lepra, Tuberkulose und Syphilis litt. Die Reihe "Mysterien des Mittelalters" verleiht diesen Verstorbenen eine Stimme und fördert ihre Geschichten zutage.

Linktipps: www.besucherguide-schweden.de | www.webcams-schweden.de | www.das-grosse-schwedenforum.de