www.schweden-im-tv.de

TV-Tipps für Schwedenfans

 [ alle Sendungen anzeigen ]   [ Druckansicht ]   [ Sendung suchen ]   [ Export ] 
< Termin 3096/3154 >

Eine Liebe für den Frieden - Bertha von Suttner und Alfred Nobel

Freitag 21. Aug. 2020 von 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr auf 3sat

druckenTermin drucken | Erinnerung anfordernErinnerung anfordern | Info senden (tell-a-friend)Information versenden

Titel Eine Liebe für den Frieden - Bertha von Suttner und Alfred Nobel
Termin Freitag 21. Aug. 2020 von 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr
Genre Spielfilm
Sender 3sat
Beschreibung
Deutschland/Österreich 2014

Paris, 1876, Bertha Gräfin von Kinsky begegnet dem Wissenschaftler Alfred Nobel, für den sie zwei Wochen als Privatsekretärin arbeitet. Auch wenn die gemeinsame Zeit zunächst kurz ist, bleiben die beiden doch ein Leben lang miteinander verbunden. Während Alfred zurück nach Schweden beordert wird, heiratet Bertha in Wien Arthur von Suttner. Das junge Paar reist in den Kaukasus, hält sich mit Schriftstellerei über Wasser und erfährt die Schrecken des Krieges aus nächster Nähe. Bertha, ermutigt von Alfred Nobel, verfasst den pazifistischen Roman "Die Waffen nieder!" und avanciert zur prominenten Vertreterin der Friedensbewegung.
Besetzung Birgit Minichmayr - Bertha von Suttner
Sebastian Koch - Alfred Nobel
Philipp Hochmair - Arthur von Suttner
Yohanna Schwertfeger - Sofie
Maresi Riegner - Marie von Suttner
Joseph Lorenz - Baron von Suttner
Sona Mac Donald - Baronin von Suttner
Johannes Herrschmann - Butler
Stab Regie: Urs Egger
Buch: Rainer Berg und Thomas Wendrich
Kamera: Thomas W. Kiennast
Musik: Marius Ruhland
Hintergrund Dieses historische Drama, zu dem Rainer Berg das Drehbuch schrieb, lehnt sich an Esther Vilars Theaterstück "Mr. & Mrs. Nobel" an. Eine packende Geschichte – vom preisgekrönten Regisseur Urs Egger inszeniert – über zwei höchst gegensätzliche Charaktere: die Friedensaktivistin Bertha von Suttner und der Erfinder des Dynamits, Alfred Nobel. Spannend und bewegend entwirft der Film ein minutiöses Bild der damaligen Zeit mit einer sehr modernen Frau in dessen Mittelpunkt. Das Zusammenspiel von Birgit Minichmayr und Sebastian Koch macht dieses Werk zu einem ganz besonderen Filmerlebnis.
Wiederholungen hier klickenhier klicken | Sendungen des Genre Spielfilm hier klicken hier klicken
Wikipedia
Buchtipp
DVD-Tipp


< Termin 3096/3154 >
 [ alle Sendungen anzeigen ]   [ Druckansicht ]   [ Sendung suchen ]   [ Export ] 

Gute Gründe, warum man nach Schweden reisen sollte

Impressum und rechtliche Hinweise